Ihr Soziologische Beratung Shop

Supervision und psychische Gesundheit
46,25 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Fragen nach Bedingungen psychischer Gesundheit gewinnen in der öffentlichen Debatte zunehmend an Bedeutung. Dies findet z.B. einen Niederschlag in einer wachsenden Akzeptanz betrieblichen Gesundheitspräventionsprogrammen u. Gesundheitsmanagement u.v.a.m. . Der vorliegende Band arbeitet den Nutzen der Beratungsform Supervision für das Feld betrieblicher Prävention und Gesundheitsförderung heraus. Die versammelten Beiträge zeigen, wie Supervision im Kontext betrieblicher Prävention und Gesundheitsförderung  systemische, (organisations-)psychologische, soziologische, psycho- und gruppendynamische Ansätze mit klinischen Erkenntnissen zur Beratung bei psychischen Beeinträchtigungen kombiniert. Damit gelingt es dem Band, die gesundheitsförderlichen und präventiven Wirkungen von Supervision in den Fokus zu rücken.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Soziologie als Beruf?
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Soziologie als Beruf? ab 39.99 EURO Soziologische Beratung zwischen Wissenschaft und Praxis. Auflage 2004

Anbieter: ebook.de
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Was werden mit Soziologie
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Frontmatter -- Inhaltsverzeichnis -- Geleitwort / Dahrendorf, Ralf -- Vorwort / Behrendt, Erich -- Einleitung der Herausgeber -- Hintergrund. Schlüsselqualifikationen von Soziologinnen und Soziologen / Kromrey, Helmut -- Beratung. Grenzgänger - Curriculum Sociologicum Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen, Marktforschung; Politik / Baumberger, Jürg -- Beratung. Wie kommt ein Windsurfer über verschiedene Stationen ans Ziel? Personal- und Organisationsentwicklung in der Industrie / Gutbrod-Speidel, Angelika -- Erwachsenenbildung. Rechtzeitig ein Ziel entwickeln! Ein Berufsweg in Weiterbildung und Beratung / Fischer, Lutz -- Gesundheitswesen. Soziologen im Gesundheitswesen. Gestalter oder (fachfremde) Zuarbeiter? / Meier, Edith -- Gewerkschaft. Soziologe in der Gewerkschaftsarbeit - Soziologie in der Praxis? / Hülsdünker, Josef -- Hintergrund. Praxis der Soziologie. 40 Jahre Hochschulsozioiogie - von der Arbeits- zur Wissensgesellschaft -- Journalismus. Soziologie? Aber sicher! Nach interkulturellen Abenteuern in die Redaktion einer Tageszeitung / Baumberger, Eleonore -- Journalismus. ,Sich für Vieles interessieren, sich in Vielem auskennen' / Mikich, Sonia -- Kunst. Schweizer Soziologe und Künstler im Ruhrgebiet. Über Familiensoziologie, Stadtplanung und Klinische Soziologie zur Bildenden Kunst / Bosshard, Robert -- Markt- und Sozialforschung. Der "soziologische Blick" / Debrunner, Annelies -- Markt- und Sozialforschung. Als Soziologe in der Marktforschung. Auch Auslandserfahrung und Sprachkenntnisse sind wichtig / Kötter, Matthias -- Polizeiführung, Sicherheit. Die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen / Neidhardt, Klaus -- Hintergrund. Zum Arbeitsmarkt für Sozialwissenschaftlerlnnen und Soziologinnen. Ein Blick auf den Stellenmarkt in "Die Zeit" / Schreiber, Norbert -- Unternehmen. Kernaufgabe: Strategische Veränderung. Als ,Change Manager' in einem Industrieunternehmen / Giest, Gustav -- Unternehmen. Im "Bohnenfeld" der Preis- und Produktlandschaften. Marktforschung und Wettbewerbsanalyse im Unternehmen / Hahne, Andreas -- Unternehmen. Gesprächspartner für alle sein. Personalarbeit in der Wirtschaft / Heerwagen, Sandra -- Unternehmen. "E-Learning" als Sprungbrett. Projektmanager in einem Versicherungsunternehmen / Struck, Eckart -- Universität. Wissenschaft als Passion - Anspruch und Wirklichkeit einer akademischen "Karriere" / Wetzel, Dietmar J. -- Verkehrswesen. Newton nein - common spirit ja / Schiesser, Hans-Kaspar -- Hintergrund. Wandel der Tätigkeitsfelder von Sozialwissenschaftlern. Eine Deskription auf der Grundlage des Mikrozensus von 1989, '93, '96 und 2000 / Glöckner, Ulf -- Anhang -- Studienreform. Neue Studiengänge in Soziologie und Sozialwissen schaft / Marquardt, Uwe -- Alumni- und Alumnae-Vereinigungen der Soziologie / Sozialwissenschaft. Anschriften / Marquardt, Uwe -- Der BDS - die Organisation für Praxissoziologie / Breger, Wolfram -- Verzeichnis der Autorinnen und Autoren

Anbieter: buecher
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Psychotherapie mit Älteren bei Sucht und komorb...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch gibt psychotherapeutisch und beraterisch Tätigen breite, praxisbezogene Informationen über psychische Erkrankungen im Alter, die mit Suchtproblemen bei legalen Drogen (Alkohol, Medikamente) einhergehen. Dabei fokussiert das Buch nicht nur auf Abhängigkeitserkrankungen, sondern wesentlich auch auf riskante Konsummuster, die im Zusammenhang mit anderen psychischen Erkrankungen (z. B. Depression, Angststörungen) im Alter stehen können.Geschrieben für Psychologische Psychotherapeuten in Klinik und Praxis, Psychologische Psychotherapeuten in Ausbildung, Suchtberater und -therapeuten, Psychiater, Ärzte, Berater, Studierende der Sozialen Arbeit, Psychologie, Rehabilitationswissenschaften.Aus dem Inhalt: Gerontologische und soziologische Grundlagen zur Psychotherapie und Beratung bei Sucht und komorbiden Störungen im Alter - Riskanter und abhängiger Alkoholkonsum im Alter - Medikamentenabhängigkeit im Alter - Komorbide Störungen im Alter (Depression, Angst, Demenz) - Paarberatung bei Sucht im Alter.Die Herausgeberin: Prof. Dr. Tanja Hoff, Dipl.-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin; Professur für Psychosoziale Prävention, Intervention und Beratung an der KatHO NRW, Studiengangsleitung Master of Counseling (Studienort Köln) und Drittmittelprojektleitungen am Deutschen Institut für Sucht- und Präventionsforschung der KatHO NRW.

Anbieter: buecher
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Graf:Beratung als Beruf
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.11.2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Beratung als Beruf, Titelzusatz: Soziologische Betrachtungen zur Evolution einer Profession, Autor: Graf, Wolfgang Karl, Verlag: Budrich Academic Press, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Soziologie // Arbeit // Wirtschaft // Technik // Beratung // Consulting // Rat // Sozialeinrichtung // EDUCATION // Counseling // General // Soziologie: Arbeit und Beruf // Beratung und Betreuung von Studenten, Rubrik: Soziologie, Seiten: 203, Gewicht: 272 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Soziologische Organisationsberatung?
45,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Organisationsberatung boomt. Auch immer mehr Soziologen sind als Unternehmensberater tätig. Die Relevanz eines soziologischen Hintergrunds liegt dabei gar nicht so fern, da zentrale Problemfelder in Organisationen, für die häufig Leistung nachgefragt werden, gemeinhin als soziologische Themen betrachtet werden können. So beschäftigt sich die Literatur mit der Frage, wie sich eine soziologische Beratung etablieren kann. Die These lautet soziologische Beratung leistet den Transfer sozialwissenschaftlichen Wissens in die Praxis und orientiert sich an den theoretischen und methodischen Kompetenzen und der Themenvielfalt der akademischen Disziplin. Mit dieser Annahme wird sich in vorliegender Arbeit kritisch angenommen. Zur Analyse werden Erkenntnisse aus der Wissensverwendungsforschung herangezogen und empirisch anhand von 14 Experteninterviews untersucht, ob und in welcher Weise Berater soziologischen Hintergrunds sozialwisswissenschaftliches Wissen in ihrer Arbeit gebrauchen und ob sich daraus eine Beratungsform ergibt, die sich signifikant von anderen Beratern am Markt angebotenen Leistungen unterscheidet.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Handbuch Forschung für Systemiker
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In den Naturwissenschaften, aber auch in den Kontexten von Sozialer Arbeit, Pädagogik, Psychotherapie, Psychosomatik, Psychiatrie, Organisationsentwicklung und -beratung, Coaching und Supervision haben systemtheoretische Ansätze in den letzten Jahrzehnten beachtliche Erfolge zu verzeichnen.In diesem Grundlagenwerk stellen erstmals im deutschsprachigen Raum namhafte nationale und internationale Systemiker ihre konkreten Forschungsmethoden und den Stand systemischer Forschung in ihrem jeweiligen Feld vor. Die Palette der Forschungsansätze umfasst die soziologische Systemtheorie und Selbstorganisationstheorien dynamischer Systeme, qualitative, quantitative und Mixed-methods-Ansätze sowie systemische Familien(therapie)-, Organisations- und Interaktionsforschung.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Problem- und Zieldefinition in der Organisation...
40,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: sehr gut, Universität Bielefeld (Fakultät für Soziologie), 92 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand der Arbeit ist die soziologische Untersuchung der Anfangsphase in der Organisationsberatung, und hier besonders in der sogenannten Prozessberatung. Diese Phase findet in der bisherigen Beratungsforschung noch relativ wenig Beachtung, obwohl sie für den gesamten Beratungsprozess von besonderer Bedeutung ist, wie in der Arbeit aufgezeigt wird. Die leitende Fragestellung besteht darin, wie es trotz der Unsicherheit zwischen Berater und Klient gelingt, sich auf eine gemeinsame Problemanalyse als Grundlage für den Beratungsprozess zu einigen und eine für beide Seiten befriedigende Zieldefinition zu finden. Da Beratung in erster Linie als ein Kommunikationsphänomen verstanden wird, widmet sich die Arbeit einer Analyse der Kommunikation zwischen Berater und Klient und den in den stattfindenden Aushandlungsprozessen auftretenden Hindernissen. Für eine theoretische Einbettung der Fragestellung werden die soziologische Systemtheorie und der mikropolitische Ansatz herangezogen, da deren unterschiedliche Perspektiven auf Organisationen und deren Betonung von Kommunikation einerseits sowie von Machtstrukturen andererseits sich gegenseitig ergänzen und verschiedene Aspekte der Fragestellung fokussieren. Um die theoretischen Überlegungen zu überprüfen und weiterführende Ideen zu entwickeln, werden jene mit den Ergebnissen einer empirischen Erhebung verglichen. Dazu wurden jeweils fünf leitfadengestützte Interviews einerseits mit Organisationsberatern, andererseits mit Beratungskunden geführt und ausgewertet. Sie ermöglichen es, die verschiedenen Erwartungen an die Beratung zu verdeutlichen und die - gerade in der Prozessberatung - auftretenden Schwierigkeiten zu analysieren. Es konnte gezeigt werden, in welcher Form ,Kommunikationsbarrieren' in der Beziehung zwischen Berater und Klient in der Anfangsphase wirksam werden und die Verständigung behindern können und warum sie dennoch manchmal notwendig sind. Des weiteren wurde herausgearbeitet, welche wichtige Rolle Vertrauen für das Zustandekommen einer fruchtbaren Beratungsbeziehung spielt und wie es in der Anfangsphase entstehen kann.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Die Praxis der Soziologie: Ausbildung, Wissensc...
37,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wie jede andere akademische Disziplin steht auch die Soziologie vor der zwiespältigen Aufgabe, in einem Studiengang berufsqualifizierend ausbilden zu müssen und gleichzeitig den eigenen wissenschaftlichen Nachwuchs heranzuziehen. Dies wirft Fragen nach der Identität des Soziologen auf: Welchen Bezug haben die in der Praxis tätigen Soziologen zu ihrer Herkunftsdisziplin? Wie sehen Hochschullehrer die Zukunft ihrer Studierenden und worauf werden diese im Studium vorbereitet? Was sind die Besonderheiten und Defizite der soziologischen Professionalisierung? Ist das typische Berufsbild eines Soziologen das eines Beraters - und was ist soziologische Beratung? Die Studie leistet auf empirischer Basis einen Beitrag zur Selbstreflexion der Soziologie.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Von der gespaltenen zur flüssigen Lebensführung
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jan V. Wirth und Heiko Kleve plädieren dafür, Lebensführung in den Fokus des professionellen Handelns von Beratung und Therapie zu nehmen. Als Schnittpunkt sozialer und individueller Vorstellungen bietet das Thema Lebensführung den Vorteil, voreilige Zuschreibungen zu verhindern. Probleme der Lebensführung sind in erster Linie diffus, miteinander verknotet oder vermengt. Um sie auf eine sinnstiftende und kreative Weise zu ordnen und zu bearbeiten, vermitteln die Autoren Einsichten, Möglichkeiten des Herangehens und verschiedene Instrumente aus dem Bereich der postmodernen Beratung, aus Gesprächsführung, Therapie und Coaching. Handlungsleitend wirkt die grundlegende Überzeugung, jedes Leben positiv verändern und gestalten zu können. Das Buch vereint in praktischer Zielsetzung philosophische, soziologische und praxisbewährte systemische Verfahren und Tools.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Seelsorge in der modernen säkularen Gesellschaft
41,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In einer säkularen Gesellschaft steigt wegen der Verunsicherung des Einzelnen der Bedarf an Beratung, wächst das Feld der Beratungsangebote. Ist Seelsorge ein Teil dieses Beratungsfeldes oder ein ganz eigener Bereich? Zum besseren Verständnis worin der Seelsorger sich in der Moderne wiederfindet, wurden zuerst theologische und soziologische Säkularisierungstheorien, gesellschaftliche und kirchliche Gegenwartsanalysen der Moderne, Postmoderne und die Auswirkungen auf das Individuum beschrieben, anschließend das Feld der Beratung und ausführlich Seelsorge und Seelsorgegespräche. Daraus werden vielfältige Verknüpfungen zu unterschiedlichsten Therapien und Gesellschaftsbereiche ersichtlich. Nach einem entwickelten Forschungsdesign sind Seelsorger befragt worden über ihr Eigenverständnis, über Zusatzqualifikationen und ihre seelsorgerliche Praxis. Diese Interviews wurden in zwei Schritten ausgewertet, Kernsätze gebildet und im Vergleich zur Beratung auf Übereinstimmungen untersucht und daraus die Aussage gemacht in welcher Weise Seelsorge ein eigener Bereich ist und in welcher Weise sie eher die Züge von Beratung angenommen hat.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Miteinander Beziehungen führen
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 1,0, Universität Salzburg (Fachbereich Kommunikationswissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: InhaltsverzeichnisA. Einleitung1. Einführung 2. Ziele und Methode 3. Inhalt und Aufbau B. Theorieteil 1. Interpersonelle Kommunikation 1.1 Definitionsversuche 1.2 Theorien zur Interpersonellen Kommunikation 1.2.1 Symbolischer Interaktionismus 1.2.2 Theorie des kommunikativen Handelns 1.2.3 Uncertainty Reduction Theory 1.3 Prozessmodelle zur Interpersonellen Kommunikation 1.3.1 Prozessmodell von Hartley 1.3.2 Prozessmodell von Baker 1.3.3 Prozessmodell von Hargie und Dickson 1.3.4 Prozessmodell von Kunczik und Zipfel 1.4 Erklärungsmodelle zur Interpersonellen Kommunikation 1.4.1 Axiome der Interpersonellen Kommunikation 1.4.2 Sach- und Beziehungsebene 1.4.3 Transaktionale Analyse 1.4.4 Nachrichtenquadrat 1.5 Interpersonelle Kommunikation in Training und Beratung 1.6 Zusammenfassende Betrachtung2. Public Relations 2.1 Definitionsversuche im Wandel der Zeit 2.2 Funktionen von Public Relations 2.3 Sichtweisen zu Public Relations 2.4 Modelle und Theorien zu Public Relations 2.4.1 Vier Modelle der Public Relations - Grunig und Hunt 2.4.2 Das Modell exzellenter Public Relations - Grunig, Grunig und Dozier2.4.3 Open System Model of Public Relations - Cutlip, Center und Broom2.4.4 Public Relations as Relationship Management - Ledingham2.4.5 Verständigungsorientierte Öffentlichkeitsarbeit - Burkart 2.4.6 Theorie des öffentlichen Vertrauens - Bentele 2.5 Stakeholderansatz 2.6 Beruf Public Relations: Ausbildung und Professionalisierung 2.7 Zusammenfassende BetrachtungC. Theorie trifft Praxis 1. Theoretischer Entwurf nach Payer 2. PR-Projektphasen und ihr Anteil an IPK 3. Medientraining für PR-Beauftragte und CEOsD. Empirischer Teil 1. Forschungsfragen 2. Ablauf und Methode 3. Auswertung und Interpretation der Experteninterviews 3.1 Themenschwerpunkt: Interpersonelle Kommunikation 3.2 Themenschwerpunkt: Beziehung 3.3 Themenschwerpunkt: Ausbildung in Interpersoneller Kommunikation4. Empirische Ergebnisse im Theorie-Kontext5. Modell: Öffentlichkeitsarbeiter vs. Public Relations-ManagerE. Resümee 1. Zusammenfassung 2. Fazit 3. AusblickF. Quellenverzeichnis 1. Literaturangaben 2. Angaben zu den ExperteninterviewsG. Anhang 1. Leitfaden für die Experteninterviews 2. Experteninterview 1.7: Paraphrasen und Überschriften 3. Experteninterviews: Soziologische Konzeptualisierung

Anbieter: Dodax
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht